CDM Beschrieb

  • Der glasfaserverstärkte Kunststoff CDM ist speziell als Basismaterial für den Lötprozess entwickelt worden.
  • Keine Delaminierung des Materials in der Lötwelle
  • Lineare Ausdehnung mit dem Leiterplattenmaterial
  • Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Fluxen und chemisches Reinigen
  • Hohe Stabilität, auch bei häufigem Löteinsatz
  • Leichter als herkömmliche Materialien (Dichte = 1.85)
  • Keine Anhaftung von Lötrückständen
  • Niedrige thermische Leitfähigkeit
  • Hohe Planebenheit